Beiträge von SklllsS

    Kleines Update:


    Verbaut sind nun ein EK Monoblock und eine 1080ti mit EK Waterblock und die EK Radiatoren mit den EK Varder EVO Lüftern. Diesmal alle drauf :)


    Die 1080ti wird in diesem Fall komplett gekühlt und nicht wie vorher RAM und Spannungswandler Passiv und es werden nun auch die Spannungswandler der CPU mit vom Wasser gekühlt.

    Also hat das Wasser schon ordentlich mehr zu kühlen als vorher :)


    Ich komme aktuell beim Zocken auf knapp 40 Grad und das finde ich schon sehr gut.

    Man sollte also auch bei der Auswahl der Lüfter immer genau gucken das diese genug druck haben :)

    Mahlzeit zusammen,


    ich habe hier für euch einen Preis Leistungsknaller für Hardtube Fittinge und PETG Hardtubes :)


    Zu kaufen gibt es diese bei Geek/Wish direkt aus China.


    Kosten aktuell 1€ pro Stk und ab und zu auch nur 80 Cent.


    Die Qualität ist sehr gut und es sind 3 Dichtungen drin.

    Zwei direkt im Fitting und eine für den Verschluss.


    Ich finde den Preis fast zu günstig wenn man sich anguckt was deutsche Händler dafür nehmen :)


    Lieferzeit waren bei mir 3 Wochen.

    Also für Sparfüchse die nicht alles SOFORT haben müssen ist es vll was :)


    Hab auch die passende PETG Hardtubes dazu gekauft. 10x14mm 50cm lang

    Qualität dieser würde ich als Ok bis gut bezeichnen.


    Die Verarbeitung via Heißluftfön funktioniert 1A und ich hab nicht ein HT geschrottet :)



    Hoffe ich konnte einigen bei der Entscheidung auf HT umzubauen mit diesem Beitrag helfen :)

    Mahzeit zusammen,


    hier heute mal ein kleiner Testbericht über den EK Monoblock für Z270/Z370 Bords.


    Zum ersten muss ich sagen das natürlich in aller Euphorie vergessen habe eigene Bilder zu machen und deswegen gibt es hier nun die Beispielbilder von der EK Webseite und ein Bild vom eingebauten Monoblock bei mir im System.


    Nach dem ersten auspacken musste ich nicht lange überlegen denn die Anleitung war SEHR gut beschrieben und die Teile auch eigentlich selbst erklärend :)

    Es passte alles perfekt und ich fand die Befestigung einfacher als erwartet.
    Hab echt gedacht das ist mehr gefummel :P


    Die Verarbeitung der gefrästen Teile ist hervorragend und ich konnte nicht eine kleine Macke entdecken die mir nicht passte.


    Die "Leak testet" Aufkleber sind allerding nicht einfach zu entfernen, denn der Kleber ist echt fies :P
    Musste diese bei mir entfernen weil diese ein wenig zu weit auf den Kühlflächen geklebt waren.


    Zum Zubehör kann man nur sagen "REICHLICH"!

    Jede Schraube ist doppelt und dreifach drin sodass man sich am Ende fragt was man denn alles vergessen hat :D
    Ich hatte gefühlt 20 Schrauben und Unterlegscheiben über :D

    Es sind 2 Led Stripes zur Beleuchtung dabei.

    Einmal Analog 12V LED und einmal Digital 5V Led.

    Kann man also selber entscheiden was man haben will :)

    Zur Kühlleistung kann ich bis jetzt nur sagen das dieser circa 20 Grad Kühler ist als der Alphacool NexXxoS XP³ Light - Black V.2 den ich vorher genutzt habe.


    Falls noch Fragen sind immer gerne unter diesem Beitrag kommentieren :)

    Hallo zusammen,


    ich habe hier mal wie angekündigt einen kleinen Test gemacht weil ich im Internet leider nichts dergleichen gefunden habe :)


    Ich habe nun folgendes verglichen:


    1x240er China Aluradiator + 1x 360er China Aluradiator



    VS



    1x240er EK CoolStream SE Radiator (Kupfer) + 1x 360er EK CoolStream SE Radiator (Kupfer)


    Zur Verarbeitungsqualität:


    Die Chinaradiatoren sind von der Qualität nicht sehr berauschend aber waren dicht! Nicht wie die Horrorgeschichten die man gehört hat :P

    Die mit gelieferten Schrauben fassen teils nicht gut in die Gewinde von den Radiatoren sodass ich da teilweise andere Schrauben nutzen musste. Stell aber kein großes Problem da.

    Das Netz ist SEHR dicht sodass man schon recht starke Lüfter benötigt damit die Luft auch ordentlich durch geht.


    Die EK CoolStream SE weisen wie erwartet eine SEHR SEHR gute Qualität auf.

    Sowohl die mitgelieferten Schrauben als auch das Netz sind SEHR SEHR gut verarbeitet und es gab keinerlei Probleme bei der Montage.

    Die Dichte des Netzes ist für einen guten Airflow optimiert und hat mich wirklich überzeugt.

    Ich konnte keinerlei Kratzer oder sonstige Fehler feststellen.

    Als kleines extra hat jeder Radiator einen kleines EK Logo von dem man eine Schutzfolie abziehen kann :P



    Die Ergebnisse weisen allerdings keine großen Unterschiede auf.

    2 Grad finde ich jetzt an sich nicht viel aber es ist ein Anfang :)

    Zusätzlich ist mir aber aufgefallen das die Wassertemperatur bei Kupfer deutlich schneller fällt als bei Alu wenn man in den Idle geht.



    Auf dem 360er saßen beim Test 3x Corsair LL RGB Lüfter die mit 1300 rpm liefen.

    Auf dem 240er war nur ein NB eLoop der mit 1500 rpm lief weil ja aktuell nicht mehr passt.


    Da hab ich mir aber auch schon was überlegt und habe es nur für den Test bei beiden gleich gelassen damit die Bedingungen die gleichen sind:P


    Die Temparaturen die sich auf die anderen Komponenten auswirken sind allerdings größer als gedacht.

    Ich habe jetzt nochmal 2 Testbilder anbei gestellt.


    Die Grafikkartentemperatur hat sich um 4 Grad verbessert.


    Mein Fazit sieht also wie folgt aus:


    Wenn man auf jedes Grad achtet und wirklich das Maximum aus seiner Wasserkühlung raus bekommen will dann kommt man um Kupfer nicht drum rum. Zumal die Optik auch einfach viel viel besser ist mit den EK CoolStream SE :)

    Wenn man allerdings eine wirkliche LOW BUDGET Wasserkühlung bauen will kann man auch zu Alu greifen.


    Ich hoffe ich konnte einigen mit diesem Test weiter helfen und muss nochmal erwähnen das die China Radiatoren schon länger verbaut waren und sicher komplett entlüftet waren.
    Die Kupfer Radiatoren sind ganz neu eingebaut worden und ich hoffe diese waren auch komplett entlüftet :)



    PS: Die Tage folgen noch Testberichte über den EK Z270/Z370 Monoblock und die EK Varder RGB Lüftern sowie ein Test des Wasserblocks von EK für eine 1080ti FE :)

    Moin Moin,


    biete hier vorab meine 1080 Mini von Zotac an.

    Wegen umstieg auf 1080ti

    Hat noch 1 Jahr Garantie trotz WK Umbau.

    Mail von Zotac gibt es dazu mit der Bestätigung.

    Verbaut ist ein Alphacool NexXxoS GPX

    Originalkühler natürlich vorhanden!

    Rechnung natürlich auch von beidem!

    Der Preis ist nach Mindfaktory Preis kalkuliert -25% + 80€ der WK Block

    Den Alphacool NexXxoS GPX hab ich mit 80€ drauf gesetzt...


    Alles funktioniert 100%tig 1f642.png


    Preis: 450,00

    Ich denke das ist fair und nicht überzogen 1f642.png:)


    MfG,

    SklllsS

    Kontruktive Kritik:

    Video ist nicht zu lang und nicht zu kurz :)
    Also nicht zu wenig Infos und wird auch nicht langweilig beim gucken :)
    Bischen mehr in die Kamera reden und nicht ablesen :P
    Sonst SEHR SEHR gut :)
    Bitte mehr

    Die Frage ist was du momentan damit machst?

    Für welchen Aufgabenbereich nutzt du die CPU?

    Nur Zocken? Dann ein klares NEIN...Außer dir ist der Aufpreis 5-10 Frames Wert.

    Wenn du viel Renderst und Zeit Geld ist dann ja...

    Sonst würde ich persönlich auf den nächsten Ryzen warten :)

    Hier mal ein kleines Update.


    Ich habe jetzt in der Front einen 360er Aluradiator verbaut.


    Die Temperaturen sind nicht viel besser geworden.

    Kann natürlich auch an der aktuellen Umgebungsluft liegen aber ich komme wenn ich die 10 Grad mehr Außenlufttemperatur abziehen gerade mal auf ca. 5 Grad verbesserung mit 360er statt 240er


    Jetzt sollen die Aluraditoren demnächst welchen aus Kupfer weichen.

    Das kann aber je nach Sponsoring oder eben keinem noch ein wenig dauern :P


    Regok Habt ihr euch schon beraten ob ihr die Radis zur Verfügung stellt?
    Hatte separat noch eine Mail dazu geschrieben :)

    Öffne mal deinen Task Manager und gucke ob der PC vll. nebenbei Updates zieht... (Leistung und dann Ethernet)
    Hatt ich auch schon mal...

    Bei mir waren es damals Wondoof Updates die man sonst nicht gesehen hat...

    Ein LAN Port funktioniert normalerweise ganz oder gar nicht.

    Sollten noch andere Geräte im LAN/WLAN sein auch diese auf Aktivität überprüfen.

    Auch Handys ziehen nebenbei gern man Updates