Bykski 360mm AiO - Kurz-Review

  • Wichtig!

    Mir wurden für diese Testreihe die Samples von den jeweiligen Herstellern zur Verfügung gestellt und ich bedanke mich für die Unterstützung bei diesem Artikel. Trotzdem ist solch ein Test sehr Zeitaufwendig, weshalb ich mich freuen würde, wenn du, falls du dir eine der empfohlenen AiOs kaufen möchtest, diese über meinen Link kaufst. Dies kostet dich keinen Cent mehr und unterstützt meine Arbeit & weitere Testreihen wie diese.



    Das Testsystem/ Wie wird getestet


    i9 7900x

    Asus Rampage Extreme VI

    Seasonic Focus Platinum 650w

    GTX 1060 (nur für Bildausgabe)

    2x8 GB Patriot Viper Gaming RGB RAM

    Thermal Grizzly Wärmeleitpaste

    Offener Aufbau/ Benchtable



    Leistungsaufnhame und Testart

    Um die Wakü's an Ihre Grenzen zu bringen habe ich mir einen Intel 7900x in Verbindung mit dem Asus Rampage VI Extreme zur Hand genommen. Das praktische an dieser Kombination ist, dass der 7900x ohne Boost ca. 130w zieht, was eine gute Mitte der aktuellen Leistungsaufnahme der 3. Generation Ryzen Prozessoren, als auch der letzten i5 & i7 Generationen ist.


    Natürlich ist bei entsprechender Übertaktung die Leistungsaufnahme deutlich höher und schießt gerne über die 200W Grenze hinaus (siehe 9900k). Der Boost des 7900x sorgt für eine Leistungsaufnahme von 220-230w, womit natürlich ebenfalls alle AiOs getestet wurden.

    Der Test ohne Boost kann als als Referenzwert für "normale" Consumer CPUs genutzt werden & der Test mit Boost bei über 200w für übertaktet CPUs und entsprechende Kühlleistung bei einer hohen Leistungsaufnahme.


    Ich habe für alle AiOs die gleiche Wärmeleitpaste genutzt (Thermal Grizzly), da ich keine verfälschten Werte durch schlechte, oder ausgetrocknete Paste von Samples haben wollte, welche evt. schon einige Zeit rum lagen.

    Die Tests wurden bei einer konstanten Raumtemperatur von 21 Grad ausgeführt.

    Alle AiOs wurden dem Prime95 Stresstest mindestens 30min unterzogen. Das Auslesen der Werte erfolgt mit HWInfo.



    Lüfter und Lautstärke

    Natürlich sind nicht nur die Temperaturen entscheidend bei einer Aufrüstung, oder Umrüstung zu einer AiO: Es sollte auch unter Belastung möglichst leise sein! Aus diesem Grund wurden beide Tests, mit und ohne Boost des 7900x, mit der Standard PWM Lüfterkurve von Asus ausgeführt, als auch auf max. RPM den entsprechenden Lüftern.

    Hieraus resultiert die mögliche maximale Kühlleistung bei den beiden Leistungsaufnahmen, als auch die Kühlleistung mit Standard Einstellungen bei xx RPM und entsprechender Lautstärke.



    Bykski 360mm



    Die Bykski AiO ist Ende 2019 auf den Markt gekommen und ersetzt die "alte" recht unspektakuläre Version ohne RGB und mit einem klobigen CPU Block.


    Im Lieferumfang befindet sich alles was benötigt wird um die AiO in Betrieb zu nehmen:

    - Anleitung

    - AiO Einheit mit Radiator

    - Wärmeleitpaste

    - Befestigungsmaterial

    - Manueller RGB Controller falls kein 5V auf dem Mainboard vorhanden sein sollte

    - 3x 5V ARGB Lüfter


    Was hier besonders ins Auge Sticht ist der neue Block mit Pumpeneinheit, welcher 5V RGB Beleuchtung, also adressierbare, ARGB Beleuchtung besitzt und das Licht sehr angenehm streut. Man erkennt quasi keine einzelnen LEDs mehr und es wird ein sehr schöner, gleichmäßiger Beleuchtungs-Effekt erzeugt.

    Dazu kommen die 3 5V RGB Lüfter. Diese sind per PWM steuerbar und besitzen für die Beleuchtung den normalen 3Pin XXxX Anschluss inkl. Y-Splitter, welche kompatibel mit allen neueren Mainboards ist. Hier wird keine externe Software benötigt und die Geräte können alle in Reihe geschaltet werden. Was hier leider fehlt ist Daisy-Chaining. Die ARGB Geräte werden alle gleich angesteuert und nicht als "ein langer ARGB Streifen" behandelt.


    Hier noch ein kleines Video der AiO in Aktion:


    Die Lüfter sind bis ca. 60% RPM recht leise und drücken ausreichend Luft durch den 28mm dicken Radiator. Die Lüfter sind ebenfalls überarbeitet worden und deutlich laufruhiger als bei der ersten Version. Die Pumpe ist ebenfalls unhörbar und wird per PWM Header gesteuert.

    Die Verarbeitungsqualität der AiO ist insgesamt sehr gut, was durch die sauber gesleevten Schläuche sehr schön abgerundet wird.

    Die Installation der AiO ist ähnlich wie bei anderen Modellen, allerdings finde ich die Anleitung für Anfänger nicht ausführlich genug und leider auch ohne jegliche Kommentare & Erklärung auf Deutsch. Wenn dies die erste AiO sein sollte die verbaut wird sind "nur Schaubilder" manchmal etwas wenig, ansonsten gibt es hier nichts zu bemängeln.

    Die 360mm AiO ist kompatibel zu allen gängigen AMD und Intel Sockeln, ausgenommen TR4.

    Kühlleistung:

    Die Kühlleistung der 360mm Bykski AiO ist unter normalen Begebenheiten sehr gut. Bei höheren Ansprüchen und 200w Leistungsaufnahme der CPU kommt diese allerdings langsam an Ihre Grenzen, schafft es jedoch noch diese abzuleiten. Ein bisschen besser hätte die Kühlleistung insgesamt sein können, allerdings sind die Werte völlig im grünen Bereich und auch für OC unbedenklich, sofern man keinen 9900ks auf über 5GHz laufen lässt.



    Werte Durchschnittlich nach mindestens 30min:

    Mit Boost Max RPM: 91 Grad

    Ohne Boost Max RPM: 63 Grad

    Mit Boost Standard RPM: 91 Grad

    Ohne Boost Standard RPM: 65 Grad bei 938RPM (Unhörbar)




    Zusammenfassung:

    + 3x 5V ARGB Lüfter im Lieferumfang

    + Laufruhige, leise Lüfter mit Y Splitter für PWM und 5V ARGB

    + Hochwertige Verarbeitung

    + Gesleevte Schläuche

    + Sehr schöne Pumpeneinheit mit gestreutem Licht

    + Solide Kühlleistung

    + Preis-Leistungs Knaller mit 120€

    Neutral:

    Nicht Modular/ Keine Wartung möglich

    - Anleitung könnte besser sein



    Die neue Version macht sehr vieles richtig und ich wage mich sogar zu sagen fast alles. Viel Beleuchtung, solide Leistung, gute Verarbeitung & ein sehr angenehmer Preis inkl. 3 adressierbaren RGB Lüftern. Einzig an der Anleitung muss noch gearbeitet werden, aber das lässt sich bei einem Preis von rund 120€ für die 360mm Version meiner Meinung nach mehr als verkraften. Wer auf viel Beleuchtung mit einem offenem System, welches über jedes Mainboard mit 5V Header gesteuert werden kann, nicht verzichten kann und viel Wert auf Optik sowie gute Verarbeitungsqualität legt macht hier nichts falsch.

    Klare Kaufempfehlung von mir!


    Hier bekommt Ihr die Bykski AiO:

    https://pchardware-modding.de/Wasserkuehlung

    Oder:
    https://ezmodding.com/?jsta=2