24/7 OC eines core i7 8700K + ASUS Z370 Apex X...Grundeinstellungen !

  • Hallo Zusammen,



    hier nun einmal ein kleines "HowTo" zum einstellen und übertakten eines 8700K auf einem Asus Z370 Apex X Mainboard mit dem Bios 1301.



    Die hier gezeigten Einstellungen können ebenso auf die Plattformen Z270 und Z170 übertragen werden.



    Vorwort:


    Das was hier gezeigt wird ist für ein 24/7 OC absolut im grünen Bereich, dennoch übernehme ich KEINE Garantie für Schäden an eurer Hardware !!!





    Los gehts !


    Grundeinstellungen zum Testen.

    1806170912420pal6.png

    Als erstes stellt Ihr auf "XMP" um den RAM mit seinen spezifikationen laufen zu lassen. Das Profil aktiviert automatisch die erforderlichen DRAM und Nebenspannungen (VCCIO/VCSA) . Sync All Cores manuell einstellen um alle Kerne Syncron zu takten.










    1806170912562pzdr.png

    Als nächstes den Multiplikator setzen, hier als Beispiel 50, was die meisten 8700 K schaffen werden. Ist natürlich abhängig von der Qualität der CPU. SVID Support deaktivieren.






    1806170913125mkb4.png

    Einstellungen wie hier im Bild setzen, VCORE ist natürlich wieder abhängig von der CPU und der Kühlung.






    180617091333nrafs.png
    Hier muss nichts weiter geändert werden außer der VCORE und DRAM Spannung bei RAM OC. VCCIO und VCCSA kann bei Asus ROG Boards auf AUTO bleiben.



    Ich verwende zum vortesten immer eine Fixed VCORE, hier kann auch Adaptive oder Offset genutzt werden empfehle ich aber erst wenn Ihr ein Stabiles Setting mit eurer CPU gefunden habt.






    Kommen Wir zu den Power Limits, hier gibt es etwas mehr einzustellen um sicher zu gehen das die CPU und/oder die Spannungswandler nicht Drosseln.

    1806170914220usjj.png

    C-States, Speedstep deaktivieren um ein herunter takten der CPU, bzw den standby Modus des Systems zu vermeiden. Dies ist wichtig um zu testen wie weit sich eure CPU überhaupt Stabil übertakten lässt. Wenn Ihr schließlich ein Stabiles Setting gefunden habt können diese Funktionen auch wieder aktiviert werden. Erneutes testen ist erforderlich weil die CPU eventuell etwas mehr Spannung braucht um weiterhin Stabil zu laufen.







    180617091505n6kkm.png

    Einstellungen so übernehmen. Die Loadline Calibration kann 4 -5 gewählt werden, um ein absinken die VCORE unter last zu verhindern oder zu minimieren.





    180617091515nwktf.png

    Einstellungen auch wieder so übernehmen um die Power Limits der CPU auf maximum zu stellen und so ein Drosseln zu verhindern.








    Herangehensweise und Testverfahren folgen noch ;-)


  • Das können wir auch gerne mal im TS durchgehen.

    Dieses How To kann für z170, z270 und z370 eingesetzt werden aber nicht für die HEDT Plattform( x79,x99, und x299)

    Hab nen z370 Gaming 7,...Aber wenn du bei gelegenheit die Nevern hättest einem Newbie das zu erklären,..wäre Toll. Aber ich warte erst noch auf die neue AIO

  • P5ych0

    Hat den Titel des Themas von „24/7 OC eines 8700K + ASUS Z370 Apex X...Grundeinstellungen !“ zu „24/7 OC eines core i7 8700K + ASUS Z370 Apex X...Grundeinstellungen !“ geändert.
  • Servus,


    hab ein Asus Z-370 F Board mit einen 8700K.

    Die CPU wurde auf 5,0 Ghz übertaktet.

    So wie bei diesen Video https://www.youtube.com/watch?v=CLlTlCl0rNs .

    Nur wen CPU SVID Support auf aus ist Startet der PC beim Einschalten nicht normal.

    Der PC ist 2-3 sec an dann macht er wieder einen Neustart und dann läuft alles.

    Wen SVID Support auf Auto ist Startet der PC normal nur in

    HWiNFO64 habe ich bei Core VID einen Maximalwert von 1.48v macht das was?

    Gibt es Probleme wen CPU SVID auf Auto ist mit 5,0 Ghz????

    Core Voltage ist bei 1.35v. Bios Version ist 1002

  • Moin. Sorry erstmal für die späte Antwort mein Provider hat mir meinen i-Net Anschluss lahm gelegt.

    Wenn du SVID Support deaktivierst ist die kommunikation von VRM Controller und CPU abgeschalten... heist du hast die volle manuelle Kontrolle über die Spannung. Du kannst SVID Support natürlich auch aktiviert lassen um wieder ganz normal booten zu können. Die VID die bei dir ausgelesen wird ist so nicht korrekt, diesen Wert kannst du ignorieren.

  • P5ych0  
    Ich seh grad, ich hab mich noch gar nicht für die Einstellungen bedankt :)
    Also hier mal ein DANNKEEEEEEEEEEEE! :)

    Ich hab den Multiplikator auf 47 da mir das komplett ausreicht :)

    Läuft jetzt sogar besser als mit den "5auer" auf Einstellungen auf 47 :)

    i7 8700k | Asus ROG STRIX Z370-E | Gainward Nvidia Geforce GTX 1080ti Golden Sample | 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 | 1x Samsung 960 EVO | 1x Intenso SSD | 2x Crucial SSD |Case Kolink Observatory | Custom Hardtube Wasserkühlung EK-FB ASUS Z270/Z370 Strix RGB Monoblock und EK-FC GeForce GTX FE RGB – Nickel | 1x240 EK SE Radiator + 1x360er EK SE Radiator

    Fans:

    3x EK-Vardar EVO 120ER RGB in der Front

    2x EK-Vardar EVO 120ER RGB oben

    1x EK-Vardar EVO 120ER RGB hinten

  • Moin. Sorry erstmal für die späte Antwort mein Provider hat mir meinen i-Net Anschluss lahm gelegt.

    Wenn du SVID Support deaktivierst ist die kommunikation von VRM Controller und CPU abgeschalten... heist du hast die volle manuelle Kontrolle über die Spannung. Du kannst SVID Support natürlich auch aktiviert lassen um wieder ganz normal booten zu können. Die VID die bei dir ausgelesen wird ist so nicht korrekt, diesen Wert kannst du ignorieren.

    SVID Support lass ich auf Auto. Dan Startet der PC normal. Gibt das Probleme wenn es auf Auto ist?

  • Bei Spielen wie Wildlans, komme ich bei Höchster Auflösung mit meiner CPU nicht über 60grad,..Muss dann überhaupt OC Betreiben?Oder erst Köpfen lassen? Meine GPU dagegen kommt locker auf 70grad :(

    Zum Thema MUSS ein ganz klares NEIN :)

    Bestes Beispiel aus dem KFZ Bereich:
    Aber mein Audi RS6 schafft die 100-200 kmh in 7 Sekunden....Muss ich da noch mehr Leistung raus holen?
    Muss nicht aber wer bock drauf hat, hat eben bock drauf :)

    i7 8700k | Asus ROG STRIX Z370-E | Gainward Nvidia Geforce GTX 1080ti Golden Sample | 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 | 1x Samsung 960 EVO | 1x Intenso SSD | 2x Crucial SSD |Case Kolink Observatory | Custom Hardtube Wasserkühlung EK-FB ASUS Z270/Z370 Strix RGB Monoblock und EK-FC GeForce GTX FE RGB – Nickel | 1x240 EK SE Radiator + 1x360er EK SE Radiator

    Fans:

    3x EK-Vardar EVO 120ER RGB in der Front

    2x EK-Vardar EVO 120ER RGB oben

    1x EK-Vardar EVO 120ER RGB hinten

  • SVID Support lass ich auf Auto. Dan Startet der PC normal. Gibt das Probleme wenn es auf Auto ist?

    Nein da gibt es keine Probleme, kannst du auf "auto" lassen.



    Bei Spielen wie Wildlans, komme ich bei Höchster Auflösung mit meiner CPU nicht über 60grad,..Muss dann überhaupt OC Betreiben?Oder erst Köpfen lassen? Meine GPU dagegen kommt locker auf 70grad :(

    Du musst natürlich nicht Übertakten, aber es ist ein Plus an Leistung was du zum Nulltarif erhalten kannst :-)

    Ob Köpfen oder nicht ist abhängig davon wie weit du Übertakten kannst/möchtest. Ab einer gewissen Spannung wird die CPU einfach sehr warm und es wird sich lohnen zu Köpfen.


    gern geschehen, freut mich das dein System etwas besser läuft :-)